Tag Archives: Schreibtischtäter

Lager Fallersleben in Wolfsburg

Während der Proteste für die Schließung des Isolationslagers in Meinersen knüpften FlüchtlingsaktivistInnen aus dem Landkreis Gifhorn wieder neue Kontakte mit den Flüchtlingen aus dem Lager in Fallersleben, welches ca. 35 km entfernt liegt. Jerry Bagaza, politischer Flüchtling aus Burundi, hat an mehreren Treffen und Konferenzen der bundesweiten Flüchtlingsselbstorganisierung teilgenommen und uns eingeladen, das Lager zu […] Continue reading

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on Lager Fallersleben in Wolfsburg

Tolle Aktion! Sollte man in Deutschland auch machen ;)

Nach spontanen Protesten gegen eine Abschiebung ließ die Fluggesellschaft Air France gestern Abend ein Flugzeug von Paris nach Bamako in Mali umkehren und 8 Aktivist_innen der Karawane für Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung sowie weitere engagierte Passagiere festnehmen, die nun auf den nächsten Flug warten müssen. An Bord der Donnerstagsmaschine Paris — Bamako waren ausser mehrere […] Continue reading

Tagged , , , , , , , , , | Comments Off on Tolle Aktion! Sollte man in Deutschland auch machen ;)

Stop Deportation

by gaelx, Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz.
Continue reading

Tagged , , , , , , , | Comments Off on Stop Deportation

“Die Flucht nach der Flucht”: Interview mit Maissara M. Saeed

von Hannes Opel Interview mit Maissara von NDR Maissara M. Saeed, ein Flüchtling aus dem Sudan, steht vor seinem Zimmer in der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig. © ONLINE NDS Fotograf: Hannes Opel Detailansicht des Bildes Ein Flur als Grenzstreifen in der Landesaufnahmebehörde Braunschweig. Europa endet in Braunschweig auf einem langen geraden Flur. Ein Grenzstreifen. Zu beiden […] Continue reading

Tagged , , , , , , , | Comments Off on “Die Flucht nach der Flucht”: Interview mit Maissara M. Saeed

Vorfall bei der aussländerbehörde

Letztes jahr im herbst wurde ich zu einer Konferenz nach Hannover eingeladen um über die Situation von Flüchtlingen in Niedersachsen zu berichten. Da ich durch die Residenzpflicht meinen Landkreis nicht verlassen darf, habe ich einen Antrag aus reisegenehmigung bei der … Continue reading Continue reading

Tagged , , , , , | Comments Off on Vorfall bei der aussländerbehörde

„Ein schikanöser Umgang“

Interview mit Kai Weber, Geschäftsführer des Flüchtlingsrats Niedersachsen HAZ: Muss man der Ausländerbehörde im Kreis Gifhorn nach dem Suizid des Flüchtlings Shambu Lama einen Vorwurf machen? Kai Weber: Sie hat nicht berücksichtigt, dass Herr Lama ein Kind in Deutschland hat und zu diesem Kind auch eine enge Beziehung unterhielt. Sie hätte ihm deshalb ein Aufenthaltsrecht […] Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Comments Off on „Ein schikanöser Umgang“

Offener Brief der Flüchtlinge

– aus dem Landkreis Gifhorn Liebe Freund_innen und Unterstützer_innen, es ist ein schreckliches Unglück im Landkreis Gifhorn passiert. Ein Mitbewohner von uns hat sich am 01. März das Leben genommen, indem er seinen Kopf auf die Gleise vor einen ankommenden Güterzug legte. Er sollte am 03. März abgeschoben werden. Bitte helfen Sie uns diesen Skandal […] Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , | Comments Off on Offener Brief der Flüchtlinge

Offener Brief von solidarischen Menschen

– aus Gifhorn an die Bevölkerung Dass sich am 01.03. ein vierzig-jähriger Mann hier in Gifhorn auf die Schienen gelegt hat, haben Sie vielleicht durch die Medien oder durch die Demonstration erfahren. Vielleicht wissen Sie auch, dass der Mensch Asylbewerber war und zuletzt im Flüchtlingsheim Meinersen gelebt hat. Er floh vor 15 Jahren während des […] Continue reading

Tagged , , , , | Comments Off on Offener Brief von solidarischen Menschen